GJON'S TEARS

Da nimmt Gjon’s Tears, ein junger, in der Schweiz unbekannter Musiker, bei einer TV-Show in Frankreich teil. Und er sorgt dort für Begeisterungsstürme. Das klingt nur so lange unspektakulär, bis man das einordnet: Bei der TV-Sendung handelt es sich ums Erfolgsformat The Voice. Und die Begeisterungsstürme kamen nicht nur vom Publikum, sondern auch von gestandenen Juroren wie Superstar Mika. Gjon’s Tears hat eine Stimme von Weltformat. Das hat die Indie-Pop-Sensation aus dem Greyerz nicht nur im TV bewiesen, sondern auch auf seiner poppigen Single «Babi».