DR. ALBAN

Aufgewachsen in Nigeria wanderte Dr. Alban im Alter von 18 Jahren nach Schweden aus. Um sich sein Zahnmedizinstudium zu finanzieren, arbeitete er als DJ. Sein Stil machte ihn schnell bekannt, denn er pflegte über die von ihm aufgelegten Platten einen eigenen Sprechgesang zu legen. Das im Herbst 1990 erschienene Album «Hello Afrika» verkaufte sich weltweit rund eine Million Mal. 1992 wurde dieser Erfolg sogar übertroffen: Die Single «It’s My Life» landete in Deutschland auf Platz 1 der Charts und verkaufte sich ca. 1,6 Mio. Mal, während vom Album «One Love» sogar über 1,7 Mio. Exemplare abgesetzt wurden. Mit Hits wie «Hello Afrika», «No Coke», «It’s My Life», «Sing Hallelujah» und «Look Who’s Talking» gehört Dr. Alban zu den erfolgreichsten Interpreten des 90ies Dancefloors.