HADDAWAY

Die Karriere von Haddaway, der aus Trinidad und Tobago stammt, startete 1993 mit seiner Dance-Hymne «What is love», die europaweit die Charts dominierte. Wenige Monate später konnte mit der Single «Life» nachdoppeln, wodurch er zum erfolgreichsten Solo-Künstler Europas im Jahr 1993 wurde. Sein Debütalbum «The Album» wurde zum Multi-Millionen-Seller, erreichte weltweit Goldstatus und hohe Chartpositionen. 1995 veröffentlichte Haddaway sein zweites Album «The Drive», das den Top-20-Hit «Fly» hervorbrachte, sowie die Hitsingles «Catch a Fire» und «Lover Be Thy Name». Im Zuge des 90er Jahre Revivals ist Haddaway als einer der Top-Acts dieses Party-Jahrzehnts nonstop unterwegs und bringt die Hallen und Festivals zum Tanzen.